Start | Das Diakoniewerk | News | Tombola und Wunschbaum-Aktion: Mitarbeitende von ALDI Nord beschenken sozial benachteiligte Kinder

19. Dezember 2023
Tombola und Wunschbaum-Aktion: Mitarbeitende von ALDI Nord beschenken sozial benachteiligte Kinder
Über 200 Geschenke und 7.500 Euro für Frühkindliche Fördergruppen

Über 200 Geschenke und 7.500 Euro für Frühkindliche Fördergruppen
Tombola und Wunschbaum-Aktion: Mitarbeitende von ALDI Nord beschenken sozial benachteiligte Kinder
7.500 Euro für die Förderung von Kindern im Vorschulalter: Ann-Katrin Herke und Julian Staiger (Group Communications ALDI Nord, rechts) übergaben den Erlös der Mitarbeitenden-Tombola an Geschäftsbereichsleiter Ulrich Leggereit, Kevin Baensch, Team- und Projektleiter Frühkindliche Fördergruppen, und Stellvertreterin Isabelle Esche (von links).
Mehr als 200 Geschenke für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche: Gianfranco Brunneti, ALDI Nord-Managing Director Marketing & Communiacations (oben rechts), übergibt die Wunschbaum-Päckchen an Wohnbereichsleiter Gunnar Köllmann (oben links) sowie Patrick Henke, Zozan Cheikho, Anisa Ahmitaj und Jeannette Richter von den Übergangswohnheimen (von links).
Tombola und Wunschbaum-Aktion: Mitarbeitende von ALDI Nord beschenken sozial benachteiligte Kinder
Über 200 Geschenke und 7.500 Euro für Frühkindliche Fördergruppen
Tolle vorweihnachtliche Aktionen der Mitarbeitenden von ALDI Nord: Neben mehr als 200 liebevoll verpackten Geschenken für sozial benachteiligte Kinder, die vom Diakoniewerk betreut werden, kamen im Rahmen einer Mitarbeitenden-Tombola insgesamt 7.500 Euro zur Unterstützung der Frühkindlichen Fördergruppen zusammen.
Den Erlös der Tombola, der beim internen Weihnachtsmarkt zusammenkam, spendeten die Mitarbeitenden für Kinder im Alter zwischen drei und sechs Jahren, die im Rahmen von Brückenprojekten für Kinder mit Fluchterfahrung und in speziellen Spielgruppen intensiv begleitet und auf den Schuleinstieg vorbereitet werden. Die Geldspende ergänzte ALDI Nord um Sachspenden wie etwa Lernmaterialien und diverse Spiele.
Zudem konnte Wohnbereichsleiter Gunnar Köllmann gemeinsam mit einigen Kolleg*innen aus den Übergangswohnheimen über 200 Geschenke für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche in Empfang nehmen, die die Mitarbeitenden von ALDI Nord in ihrer diesjährigen Wunschbaum-Aktion für das Diakoniewerk gepackt hatten.
Ganz viel Spielzeug, Stifte, Puppen, Kuscheltiere und Bilderbücher standen auf den Wunschzetteln der Kinder und Jugendlichen, die in den Übergangswohnheimen für Geflüchtete und in den Jugendhilfe-Einrichtungen des Diakoniewerks betreut werden.
Wir sagen vielen Dank und wünschen allen Unterstützer*innen frohe Weihnachten!
Ihre Ansprechpartner*innen
Wie können wir Ihnen behilflich sein?
Leitung Öffentlichkeitsarbeit
Bernhard Munzel
0201 2664-595300
Kontaktformular
Redaktion / Social Media
Julia Fiedler
0201 2664-595302
Kontaktformular
Redaktion / Spenden
Kathrin Michels
0201 2664-595303
Kontaktformular
Sekretariat
Jessica Landsberger
0201 2664-595311
Kontaktformular