Start | Das Diakoniewerk | News | Piepenbrock spendet 4.000 Euro für die Karl-Schreiner-Häuser

01. Dezember 2023
Piepenbrock spendet 4.000 Euro für die Karl-Schreiner-Häuser
Reinigungsdienstleister überreicht Spende anlässlich des 65. Bestehens seiner Essener Niederlassung

Reinigungsdienstleister überreicht Spende anlässlich des 65. Bestehens seiner Essener Niederlassung
Piepenbrock spendet 4.000 Euro für die Karl-Schreiner-Häuser
Tolle Unterstützung für die Karl-Schreiner-Häuser: Piepenbrocks Regionaler Sales Manager Lukas Witthoff und Niederlassungsleiter Mark Felbeck übergeben den symbolischen Spendenscheck an Geschäftsbereichsleiter Jörg Lehmann und Einrichtungsleiterin Roswitha Burchhardt mit Bürohund "Goodi" (von links).
Piepenbrock spendet 4.000 Euro für die Karl-Schreiner-Häuser
Reinigungsdienstleister überreicht Spende anlässlich des 65. Bestehens seiner Essener Niederlassung
Eine Spende für einen karitativen Zweck sollte es zum Jubiläum der Essener Piepenbrock Niederlassung werden, denn "für gesellschaftliche Themen haben wir als Unternehmen eine Verpflichtung", erklärt Niederlassungsleiter Mark Felbeck. Die Entscheidung fiel schnell auf die Karl-Schreiner-Häuser, "weil hier wertvolle Arbeit für die Gesellschaft geleistet wird, die wir durch unseren beruflichen Kontakt hautnah miterleben dürfen", begründet Mark Felbeck die Wahl.
Bereichsleiter Jörg Lehmann, sichtlich beeindruckt über die vollkommen unerwartet hohe Spendensumme: "Es freut uns sehr, dass Sie den Blick fürs Klientel haben und uns unterstützen wollen. Mit dem Geld können wir finanzieren, was im Regelfall nicht bedacht werden kann."

Wofür das Spendengeld letztendlich verwendet wird, darüber ist sich Einrichtungsleiterin Roswitha Burchhardt zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sicher: "Nun da ich den Spendenbetrag vor Augen habe, werde ich gemeinsam mit den Leistungskräften planen, wofür wir das Extrabudget für die Kinder und Jugendlichen einsetzen. Es gibt so viele Dinge, die aus dem vorhandenen Budget nicht bezahlt werden können. Ein großes Dankeschön vorab für diese großzügige Spende."

Auf jeden Fall wird das Geld sinnvoll eingesetzt werden, da sind sich beide Parteien einig - wahrscheinlich für die Freizeitpädagogik, so der Plan, mit dem die Beteiligten gut und gerne mitgehen.
Ihre Ansprechpartner*innen
Wie können wir Ihnen behilflich sein?
Leitung Öffentlichkeitsarbeit
Bernhard Munzel
0201 2664-595300
Kontaktformular
Redaktion / Social Media
Julia Fiedler
0201 2664-595302
Kontaktformular
Redaktion / Spenden
Kathrin Michels
0201 2664-595303
Kontaktformular
Sekretariat
Jessica Landsberger
0201 2664-595311
Kontaktformular