Start | Das Diakoniewerk | News | "Giving Tuesday": Bitte schenken Sie ein Stück Geborgenheit

27. November 2023
"Giving Tuesday": Bitte schenken Sie ein Stück Geborgenheit
Neue Spendenaktion für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche in Not - helfen Sie mit!

Neue Spendenaktion für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche in Not - helfen Sie mit!
"Giving Tuesday": Bitte schenken Sie ein Stück Geborgenheit
Ein Paket "Geborgenheit" gibt es schon für 35 Euro.
"Giving Tuesday": Bitte schenken Sie ein Stück Geborgenheit
Neue Spendenaktion für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche in Not - helfen Sie mit!
Am heutigen "Giving Tuesday" rufen wohltätige Organisationen in rund 90 Ländern Menschen dazu auf, Gutes zu tun. Bei dem in den USA ins Leben gerufenen Aktionstag dreht sich alles um das Geben und die Nächstenliebe. Getreu unserem Leitbild „ZusammenLeben gestalten“ startet das Diakoniewerk Essen zeitgleich eine Spendenaktion für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche in Notsituationen.
Kinder und Jugendliche, die im Aufnahmeheim und der Jugendschutzstelle Hilfe und Schutz erhalten, kommen mit nur wenigen eigenen Sachen bei uns an. Mit den uns zur Verfügung stehenden Mitteln können die vertrauten Dinge, die ihnen fehlen, leider nicht ersetzt werden. Um ihnen dennoch ein Stück weit Geborgenheit für ihr Zuhause auf Zeit zu geben, braucht es Unterstützung durch Spenden. Ein Paket "Geborgenheit" gibt es schon für 35 EURO, aber auch mit kleineren Beträgen kann bereits geholfen werden. Mehr dazu auf unserem Spendenportal.
Hier geht's zum Spendenportal:
Unterstützen Sie die globale Aktion für Großzügigkeit #givingTuesday gerne bei Facebook, Instagram und über ihre Netzwerke und verhelfen Sie dieser so zu mehr Aufmerksamkeit, damit Kinder und Jugendliche in ihrem Zuhause auf Zeit mehr Geborgenheit erfahren.
Über "Giving Tuesday":
Nach dem Black Friday und dem Cyber Monday kommt der Giving Tuesday, ein Aktionstag, der 2012 in den USA ins Leben gerufen wurde. Die Idee dahinter besteht darin, sich in Zeiten des Konsumwahns auf Menschlichkeit und Nächstenliebe zu besinnen.
Ihre Ansprechpartner*innen
Wie können wir Ihnen behilflich sein?
Leitung Öffentlichkeitsarbeit
Bernhard Munzel
0201 2664-595300
Kontaktformular
Redaktion / Social Media
Julia Fiedler
0201 2664-595302
Kontaktformular
Redaktion / Spenden
Kathrin Michels
0201 2664-595303
Kontaktformular
Sekretariat
Jessica Landsberger
0201 2664-595311
Kontaktformular