Start | Das Diakoniewerk | News | Vom Ei zum Huhn

29. April 2022
Vom Ei zum Huhn
Neues Leben in der Kita "Am Heierbusch"

Neues Leben in der Kita "Am Heierbusch"
Vom Ei zum Huhn
Vom Ei zum Huhn
Neues Leben in der Kita "Am Heierbusch"
Eine Brutmaschine und 15 Eier. So fing alles an. Dazu ein Schlupfkalender, mit dessen Hilfe die Kinder der Kita "Am Heierbusch" in Essen-Bredeney nachvollziehen konnten, wie verborgenen im Ei neues Leben heranwuchs.
Bei der ersten Durchsicht der Eier, dem sogenannten Schieren, musste ein unbefruchtetes Ei aussortiert werden. Es blieben 14, in denen schon eine Woche später beim zweiten Schieren sehr deutlich die kleinen Küken zu erkennen waren.
Und dann hieß es Abwarten. Am 19. April begannen die ersten Eier zu wackeln und nach und nach binnen drei Tagen erarbeiteten sich die Küken ihren Weg durch die harte Schale ins Leben. Ein spannendes und aufregendes Erlebnis für Groß und Klein. Damit den Küken, die quasi beim Zuschauen wachsen, nicht langweilig wird, haben die Kinder der Kitawerkstatt eine Rampe und die (H)Eierburg für sie gebaut, mit Sandkasten zum Scharren. Nun verlieren sie ihren Kükenflaum und jeden Tag wächst das Gefieder. Die ersten kleinen Flugversuche werden auch schon unternommen. Heute heißt es darum Abschied nehmen. Zum Wochenende ziehen die Küken aus der Kita aus und bei den Kitafamilien, die eine Patenschaft übernehmen wollten, ein. "Ein spannendes und lehrreiches Erlebnis, was wir gerne wiederholen möchten", sind sich Kinder und Team einig.
Ihre Ansprechpartner*innen
Wie können wir Ihnen behilflich sein?
Leitung Öffentlichkeitsarbeit
Bernhard Munzel
0201 2664-595300
Kontaktformular
Redaktion / Social Media
Julia Fiedler
0201 2664-595302
Kontaktformular
Redaktion / Spenden
Kathrin Michels
0201 2664-595303
Kontaktformular
Sekretariat
Jessica Landsberger
0201 2664-595311
Kontaktformular