Interkulturelles ZusammenLeben gestalten


Interkulturelles ZusammenLeben gestalten
Herzlich Willkommen bei der Psychosozialen Beratung!
Die psychosoziale Beratung richtet sich an anerkannte Asylbewerber bzw. Flüchtlinge in laufendem SGB II Bezug.

Das Aufgabenfeld der psychosozialen Beratung für Flüchtlinge ergänzt die allgemeine Beratung durch eine intensive und individuelle Begleitung in besonderen Lebenssituationen und die Anbindung an weiterführende Hilfen, wie z.B. psychologische Beratungsdienste oder Schuldnerberatungen.

Das Angebot ist zeitlich begrenzt und richtet sich ausschließlich an Menschen, die im SGB-II Bezug stehen. Die zu Beratenden werden mit sogenannten „Beratungsgutscheinen“ und nach vorheriger Absprache mit dem Jobcenter an den Träger vermittelt.
Wir bieten:
  • Erstanamnese und Clearing-Gespräche
  • Kriseninterventionen
  • gemeinsame Schwerpunktsetzung im Beratungsverlauf
  • Vermittlungsangebote zwischen den zu Beratenden und anderen Behörden
  • Beratung zu diversen sozialen, asylrechtlichen, gesundheitlichen, wirtschaftlichen oder persönlichen Themen
  • Begleitung zu externen Behörden- oder Gesprächsterminen
  • Vermittlung in weiterführende Hilfen, Fachberatungsstellen (Schuldnerberatung, Schwangerschaftsberatung, therapeutische Behandlungsstellen, Jobvermittlung…) im Bedarfsfall
Sprechzeiten:
Mittwochs: 11.00 – 12.30 Uhr
Weitere Termine nach Absprache.
Bitte vereinbaren Sie einen Termin!

Diakoniewerk Essen

Jugend- und Familienhilfe gGmbH

Psychosoziale Beratung

Zu den Karmelitern 15

45145 Essen

0201 812568-35

Ihre Ansprechpartnerinnen
Wie können wir Ihnen behilflich sein?
Bereichsleiterin Integration und Quartiersarbeit
Alina Esposito
0201 812568-10
Kontaktformular