Mehr als Wohnen

Herzlich Willkommen im Seniorenzentrum Margarethenhöhe!

Träger

Diakoniewerk Essen
Senioren- und Krankenhilfe gGmbH

Kontakt

Seniorenzentrum Margarethenhöhe
Helgolandring 71
45149 Essen
0201 8717-300
0201 8717-400
Ansprechpartner
Einrichtungsleiterin
Bettina Mayer
0201 8717-311
Kontaktformular

Aufnahmeberatung
Krystyna Kuklok
0201 8717-312
Kontaktformular

Aufnahmeberatung
Michael Denkel
0201 8717-339
Kontaktformular

Wegbeschreibung
Downloads
Externe Links
Videos
Eindrücke aus dem Seniorenzentrum Margarethenhöhe
Aktuellste Beiträge aus dem Forum
Aus aktuellem Anlass möchten wir Sie über den Umgang mit dem Coronavirus-Risiko in unserer Einrichtung informieren:
Wir freuen uns darüber, dass die überwiegende Mehrheit unserer Bewohnerinnen und Bewohner und unserer Mitarbeitenden geimpft wurde.
Diejenigen Bewohnerinnen und Bewohner, die aufgrund ihrer Covid-Infektion noch nicht geimpft werden konnten, erhalten voraussichtlich sechs Monate nach der Infektion ein Impfangebot.
Trotzdem sind in unserer Einrichtung weiterhin folgende Schutzmaßnahmen erforderlich:
Bei den Besucherinnen und Besuchern führen wir bei jedem Besuch ein Kurzscreening gemäß der Richtlinie des Robert Koch-Instituts durch.
Dieses beinhaltet die Überprüfung auf Erkältungssymptome und weitere Hinweise einer Infektion sowie die Abfrage von Kontakten mit Infizierten oder Kontaktpersonen ersten Grades.
In der Einrichtung führen wir bei allen nicht-geimpften oder nicht-genesenen Personen Corona-Schnelltests durch. Geimpfte bzw. genesene Personen haben einen entsprechenden Nachweises vorzulegen.
Bitte halten Sie beim Besuch die in der aktuellen Corona-Schutzverordnung des Landes NRW festgelegten Abstands- und Hygieneregelungen ein, die von nicht-geimpften oder genesenen Personen das Tragen einer medizinischen Schutzmaske zwingend fordert.
Dadurch unterstützen Sie uns dabei, unsere Bewohnerinnen und Bewohner, unsere Mitarbeitenden und auch sich selbst bestmöglich zu schützen.
Zum Seniorenzentrum Margarethenhöhe:
Direkt zwischen Gruga-Park und denkmalgeschützter Gartenstadt gelegen, bietet das Seniorenzentrum Margarethenhöhe eine moderne Wohn- und Pflegeeinrichtung für insgesamt 120 Bewohnerinnen und Bewohner.
Umgeben von einer großzügigen und in sich geschlossenen Gartenanlage erwartet Sie in unserer Einrichtung neben ansprechenden Wohn- und Pflegebereichen ein vielfältiges Angebot mit hauseigenem Café und Kiosk, Frisier-Salon, Physiotherapie-Praxis und medizinischer Fußpflege.
Unser freundliches und hochqualifiziertes Mitarbeiterteam ist rund um die Uhr für Sie da – und auch die Möglichkeit zur Mitnahme Ihrer eigenen Möbel sorgt dafür, dass Sie sich schnell bei uns zu Hause fühlen.
Als einer der schönsten Essener Stadtteile verfügt die Margarethenhöhe über vielfältige Einkaufsmöglichkeiten: Supermarkt, Bäckerei, Apotheke, Optiker sowie ein Schreibwarenhandel mit Post- und Lottoannahmestelle ermöglichen kleinere und größere Einkäufe zur Deckung des täglichen Bedarfs. Per nahegelegener U-Bahn ist die Essener Innenstadt in nur 15 Minuten erreichbar.
Unser Angebot im Seniorenzentrum:
Unseren insgesamt 120 Bewohnerinnen und Bewohnern bieten wir ideale Voraussetzungen, um sich rundum wohl zu fühlen:
  • individuelle Betreuung und Pflege in 110 Einzelapartments und fünf Doppelzimmern, überwiegend mit Loggia oder Terrasse
  • hausinternes Notrufsystem und direkte medizinische Versorgung vor Ort
  • umfassender Wäsche-, Zimmerreinigungs- und Hausmeisterservice
  • vertrauliche Beratung in persönlichen Angelegenheiten
  • abwechslungsreiches Buffet im Speisesaal und offener Mittagstisch für Gäste und Besucher
  • spezielle Voll- und Schonkostgerichte sowie individuell abgestimmte Diätmahlzeiten auf Wunsch
  • vielfältiges Freizeit- und Kulturprogramm - etwa in unserem Nachtcafé - sowie jahrezeitliche Feste und Feiern
  • Vermittlung seelsorgerlicher Gespräche sowie regelmäßige evangelische und katholische Gottesdienste und Andachten
  • individuelle Internet-Schulungsmöglichkeit speziell für Seniorinnen und Senioren
  • regelmäßige tiergestützte Aktivitäten wie etwa Hundebesuchsgruppen
  • hausinterne Verkaufstage von Textilien und Schuhen
  • kompetente Unterstützung bei der Ausrichtung von Familienfeiern seitens unseres Küchen- und Serviceteams.

Sprechzeiten des Sozialen Dienstes:
nach individueller Absprache
Rufen Sie uns an, sprechen Sie uns an, vereinbaren Sie ein Gespräch mit uns.
Wir freuen uns auf Sie.
Bewegung ist Leben
In dem Wissen und täglichen Erleben, dass die körperliche Verfassung ein wichtiger Schlüssel für Lebenszufriedenheit und Lebensfreude bedeutet, hat das Thema "Bewegung" in unserem Haus eine besondere Bedeutung.
Unser aktivierendes Bezugspflegekonzept ist eine wesentliche Grundlage der persönlichen Betreuung im Seniorenzentrum Margarethenhöhe.
Neben regelmäßigen tagesstrukturierenden Angeboten wie etwa Gedächtnistraining und Sitzgymnastik – die auch speziell für demenziell erkrankte Seniorinnen und Senioren konzipiert sind – fördern wir anhand eines durch entsprechendes Fachpersonal begleitetes Sturzprophylaxe-Programm gezielt die Mobilität der Bewohnerinnen und Bewohner.
Bewegung hält beweglich - das ist bei uns im Alltag spürbar. Dabei mobilisiert Bewegung nicht nur Muskeln und Gelenke, sondern auch Geist und Seele. Bewegung fördert soziale Kontakte, Selbstwertgefühl und hebt die Stimmungslage.
Um ihre gesundheitliche Versorgung bestmöglich zu gewährleisten, bieten wir regelmäßige Visiten von Allgemeinmedizinern und Fachärzten bei freier Arztwahl. Hausbesuche von Hörgeräte-Akustikern und Krankengymnasten ergänzen das Angebot.