ZusammenLeben gestalten

Herzlich Willkommen bei den Grünen Damen und Herren!

Träger

Diakoniewerk Essen e.V.

Kontakt

Koordination Freizeiten und Ehrenamt
III. Hagen 39, Haus der Ev. Kirche
45127 Essen
0201 2205-165
0201 2205-163
Ansprechpartnerin
Koordinatorin
Rita Gröber
0201 2205-165
Kontaktformular

Wegbeschreibung
Downloads
Videos
Video-Clip Ehrenamt: Helmtrud Bögel, Grüne Dame
Seit über 40 Jahren engagieren sich in Essen Grüne Damen und Herren ehrenamtlich in Krankenhäusern und Altenpflegeeinrichtungen.
Sie kümmern sich zum einen in besonderer Weise um Menschen, die in Altenpflegeeinrichtungen leben und gestalten dort den Alltag interessanter und bunter. Zum anderen begleiten sie Menschen, die ins Krankenhaus eingewiesen wurden, um ihnen dort mit Gesprächen oder kleinen Besorgungen zur Seite zu stehen.
Das Aufgabengebiet reicht von regelmäßigen Besuchen über die Betreuung von Patientenbüchereien, Begleitung ins Café und Vermittlung von Seelsorge bis hin zum Vorlesen der Zeitung, damit auch eine Teilhabe am Alltag möglich wird.
Zurzeit sind rund 130 Grüne Damen und Herren in insgesamt elf Pflegeeinrichtungen und sieben Krankenhäusern im gesamten Essener Stadtgebiet aktiv. Es ist ein ehrenamtlicher Dienst, der aus den Einrichtungen nicht mehr wegzudenken ist und über den Patienten und Bewohner sich gleichermaßen freuen. Die hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verstehen diesen Dienst im täglichen Arbeitsablauf als eine hilfreiche Unterstützung ihrer Arbeit.
Stadtweit koordiniert wird der Arbeitsbereich durch das Diakoniewerk Essen. Im Haus der Ev. Kirche finden regelmäßige Treffen der Einsatzleitungen statt, die den Dienst in den jeweiligen Einrichtungen vor Ort leiten. Neben dem gegenseitigen Austausch über praktische und aktuelle Fragen und Entwicklungen wird hier auch das gemeinsame Fortbildungsangebot entwickelt, das allen Grünen Damen und Herren kostenlos zur Verfügung steht. Veranstaltungen zu grundsätzlichen Themen wie etwa Gesprächsführung werden dabei durch interessante medizinische Vorträge über bestimmte Krankheitsbilder ergänzt.
Machen Sie mit! Wir freuen uns auf Sie.
Wir würden uns freuen, wenn Sie sich für diese wichtige Aufgabe gewinnen lassen könnten, denn wir brauchen immer wieder Menschen, die bereit sind, anderen einen Teil ihrer Zeit zu schenken. Sie werden auf ihren Einsatz gründlich vorbereitet. Rufen Sie uns an: Gerne beantworten wir Ihre Fragen und informieren Sie persönlich über mögliche Aufgaben und Einsatzgebiete.
Der Einsatz wird mit Ihnen genau abgesprochen und die Aufgabe wird jederzeit für Sie überschaubar sein. Im Zuhören, im Gespräch und in der persönlichen Zuwendung erleben Sie täglich, wie wertvoll und erfüllend die Begegnung mit Menschen sein kann, die in einer besonderen Lebenssituation Zuwendung und Nähe benötigen.
Was Sie mitbringen sollten:
  • Einige Stunden Ihrer Zeit pro Woche
  • Freundlichkeit und Kontaktfreudigkeit
  • Einfühlungsvermögen und Belastbarkeit
  • Zuverlässigkeit und Verschwiegenheit.

Was wir für Sie übernehmen:
  • Sorgfältige Einweisung und Fortbildungen
  • Regelmäßiger Austausch und Beratung
  • Voller Ehrenamts-Versicherungsschutz
  • Gemeinsame Ausflüge und Feiern.