Start | Kinder

ZusammenLeben gestalten


ZusammenLeben gestalten
Angebote der Kindertagesbetreuung
Mit seinen 24 Kindertageseinrichtungen und zertifizierten Familienzentren, den Angeboten der Kindertagespflege und vielfältigen frühkindlichen Fördergruppen bietet das Diakoniewerk Essen eine breite Palette unterschiedlicher Kindertagesbetreuungsformen an.
Auf Grundlage unseres diakonischen Leitbilds leisten wir unseren spezifischen Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsbeitrag zur Trägervielfalt in Essen und heißen alle Familien und alle Kinder im Alter von vier Monaten bis zur Einschulung - ob mit oder ohne Beeinträchtigung und ungeachtet der Herkunft und Religion - herzlich willkommen.
Elementarpädagogik
Von der kleinen zweigruppigen Einrichtungen über Kindertageseinrichtung in Wohnquartieren mit einem hohen Anteil von Kindern mit besonderem Unterstützungsbedarf (plusKITA), bis hin zum sechsgruppigen Familienzentrum im Verbund mit einer Dependance: Die Vielfalt unserer Kindertageseinrichtungen entspricht den jeweiligen pädagogischen Anforderungen vor Ort.
Jede Konzeption ist das Ergebnis abgestimmter Beratungen, Verfahren und Prozesse und erfüllt die Kernaufgaben der frühkindlichen Bildung, Erziehung und Betreuung.
Erziehungspartnerschaft
Jedes Kind hat einen Anspruch auf Förderung seiner Persönlichkeit und auf frühe Bildung. Dabei ist gerade in den frühen Lebensjahren die Familie erster und wichtigster Lern- und Bildungsort. Deshalb ist für uns die partnerschaftliche und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Eltern und Mitarbeitenden zur Förderung der Kinder von allergrößter Bedeutung.
Im regelmäßigen Dialog erhalten Eltern Informationen über den im Kita-Alltag beobachteten Stand des Entwicklungsprozesses ihres Kindes sowie die hierbei gezeigten Interessen und Fähigkeiten.
Darüber hinaus beraten wir Eltern und Erziehungsberechtigte gern in allen Fragen der Erziehung und frühkindlichen Bildung und können im Bedarfsfall unbürokratisch auf die ganze Fülle weitergehender Angebote, Hilfen und Dienste der Diakonie zurückgreifen.
In regelmäßigen Elternbefragungen ermitteln wir systematisch die Zufriedenheit und beraten uns im Rat der Tageseinrichtung mit den gewählten Elternvertreterinnen und -vertretern regelmäßig zu den Grundsätzen der Erziehungs- und Bildungsarbeit.
Religionspädagogik
„Religion und Ethik“ gehören zu den zehn Bildungsbereichen, die Kindertageseinrichtungen vermitteln sollen - festgelegt in der Bildungsvereinbarung NRW. Die Kinder- und Jugendhilfe ist dabei gekennzeichnet durch eine Vielfalt von Trägern unterschiedlicher Wertorientierungen.
Diakonie ist praktizierte Nächstenliebe im Sinne von Jesus Christus. In unseren evangelischen Kindertageseinrichtungen wollen wir daher den Kindern, den Pädagoginnen und Pädagogen sowie den Eltern eine positive, lebensbejahende, auf Gott vertrauende, die Schöpfung wahrende, gerechte, soziale, tolerante und seelsorgerische Grundhaltung erlebbar machen. Christliche Feste, Lieder, Symbole und Traditionen gehören bei uns zur gelebten tages-, wochen- und jahresrhythmisierenden Orientierung.
Zur Ausgestaltung dieses Bildungsbereichs, greifen wir - mit fachlicher Qualifizierung durch das PTI-Bonn - auf eine entwicklungsgerechte Didaktik unseres religionspädagogischen Zirkels zurück. Dabei beachten wir respektvoll die Grundrichtung der religiösen Erziehung des Elternhauses sowie die individuellen, sozialen und kulturellen Bedürfnisse jedes einzelnen Kindes.
Gemeindebezug und sozialräumliche Netzwerke
Die Arbeit im Diakoniewerk ist Teil des Gesamtauftrags der evangelischen Kirche. Deshalb arbeiten unsere Kindertageseinrichtungen stets in Anbindung an die Arbeit der jeweiligen Kirchengemeinde vor Ort und des Kirchenkreises Essen.
Darüber hinaus schlagen sie die Brücke zwischen ehrenamtlichem Engagement und professionellen Angeboten der Kinder- und Jugendhilfe. Unsere Kitas wirken in Netzwerken und Stadtteilkonferenzen sowie in allen relevanten Gremien auf örtlicher und überörtlicher Ebene konstruktiv mit.
Qualitätsmanagement
Unsere Kindertageseinrichtungen und die Kindertagespflege verfügen über ein erprobtes Qualitätsmanagementsystem mit abgestimmten Verfahrensabläufen in allen Führungs-, Kern-, und Unterstützungsprozessen.
In einrichtungsübergreifenden Qualitätszirkeln arbeiten wir an deren stetiger Verbesserung. Dabei orientieren wir uns an den Standards des Evangelischen Gütesiegels BETA und des Diakonie-Siegels KiTa.
Kita-Fachberatung
Zudem bietet die Fachberatung für Kindertageseinrichtungen eine umfassende Unterstützung für alle rund 50 evangelischen Kindertagesstätten in Essen und ihre Träger, für deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sie ein breit gefächertes Fortbildungsangebot bereitstellt.
Freizeitangebote in den Sommerferien
Eine Familienfreizeit sowie die Essener Kinderstadtranderholung komplettieren während der Sommerferien unser Angebot für Kinder unterschiedlichen Alters.
Ihre Ansprechpartner*innen
Wie können wir Ihnen behilflich sein?
Leitung Geschäftsbereich
Ulrich Leggereit, Prokurist
0201 2664-695100
Kontaktformular
Sekretariat
Nadine Fittinghoff
0201 2664-695111
Kontaktformular

Diakoniewerk Essen Kindertagesbetreuung gGmbH

Bergerhauser Str. 17

45136 Essen

0201 2664-695100

0201 2664-695900

Standort (Google Maps)

Routenplaner (Google Maps)

Wegbeschreibung PKW:
Per PKW über die A 52, Abfahrt Essen-Bergerhausen, dann Richtung Zentrum, rechts in die Huttropstraße und nochmals rechts in die Bergerhauser Straße.

Wegbeschreibung ÖV:
Mit den Buslinien 154/155 bis Haltestelle "Klinkestraße" oder mit dem Schnellbus SB15 bis Haltestelle "Huttropstraße".