ZusammenLeben gestalten

Herzlich Willkommen bei "Cool to School"

Träger

Diakoniewerk Essen
Jugend- und Familienhilfe gGmbH

Kontakt

Karl-Schreiner-Häuser
Cool to School
Jaspersweg 14
45279 Essen
0201 2664-105200
0201 2664-105901
Ansprechpartner
Einrichtungsleiter
Oliver Kleinert-Cordes
0201 2664-104100
Kontaktformular

stellv. Einrichtungsleitung, Erziehungsleitung, Ansprechpartnerin für Aufnahmen
Marion Berlanda
0201 2664-104101
Kontaktformular

Erziehungsleitung
Sabrina Sasse
0201 2664-104102
Kontaktformular

Teambegleitung
Christin Wright
0201 2664-104104

Wegbeschreibung
Downloads
"Cool to School" ist ein pädagogisches Angebot der ambulanten Hilfen zur Erziehung für Kinder im Grundschulalter.
Das Angebot umfasst 24 Plätze.

Es richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Grundschulen "Im Bergmannsfeld" und "Am Morungenweg", deren Integration in den Schulalltag und Teilnahme am Unterricht nur unter erschwerten Bedingungen möglich ist. Auffälliges Verhalten in Form von Verweigerung, Stören des Unterrichtes, mangelnder Gruppenfähigkeit und Anzeichen von Überforderung beeinträchtigen dabei eine regelmäßige und erfolgreiche Teilnahme am Unterricht.
„Cool to School“ hat seinen Standort in den Räumlichkeiten des Bodelschwinghhauses in Essen-Freisenbruch.
Das Ziel:
In Zusammenarbeit mit den Beteiligten aus Schule, Familie, Jugendamt und dem „Cool to School“-Team soll für die betroffenen Kinder und ihre Familien ein individuelles, bedarfsorientiertes Unterstützungsnetzwerk installiert werden. Durch die Nutzung der Angebote von „Cool to school“ wird den Kindern die Teilnahme am Unterricht erleichtert und sie werden zu einem dauerhaft tragfähigen Schulbesuch befähigt.
Stärken:
Das Angebot von „Cool to school“ umfasst die Begleitung von Kindern und Eltern in Form von Einzelfallhilfen und Gruppenarbeit.
Mit Hilfe von heilpädagogischen Übungsbehandlungen, Wald- und Erlebnispädagogik, lebenspraktischen Übungen und psychologischer Begleitung werden die Wahrnehmung, Psychomotorik und soziale Kompetenz der Kinder gefördert. Die Teilnahme an den Angeboten von „Cool to school“ führt zu einer Verbesserung der Konzentrations-, Aufmerksamkeits- und Integrationsfähigkeiten.
Damit werden die Kinder zum Lernen befähigt, sodass sie erfolgreich am Unterricht teilnehmen und weiter im Regelsystem beschult werden können.