ZusammenLeben gestalten

Herzlich Willkommen in der Tagesgruppe Körnerstraße!

Träger

Diakoniewerk Essen
Jugend- und Familienhilfe gGmbH

Kontakt

Karl-Schreiner-Häuser
Tagesgruppe Körnerstraße
Körnerstraße 9
45143 Essen
0201 2664-105100
0201 2664-105900
Ansprechpartner
Einrichtungsleiter
Oliver Kleinert-Cordes
0201 2664-104100
Kontaktformular

stellv. Einrichtungsleitung, Erziehungsleitung
Sonja Guettouche
0201 2664-104103
Kontaktformular

Erziehungsleitung
Sabrina Sasse
0201 2664-104102
Kontaktformular

Ansprechpartnerin für Aufnahmen, Erziehungsleitung
Marion Berlanda
0201 2664-104101
Kontaktformular

Wegbeschreibung
Downloads
Die Tagesgruppe Körnerstraße ist ein stadtteilorientiertes Angebot für Kinder ab 6 Jahren in Essen-Altendorf.
Die Gruppe bietet Platz für 10 Jungen und Mädchen.

Sie liegt in der Nähe des Ortskerns, in einem kulturell sehr belebten Viertel der Stadt Essen. Die Stadtteilorientierung der Tagesgruppenarbeit zeichnet sich dadurch aus, dass die Infrastruktur des Stadtteils für Erkundungen und Freizeitangebote den Kindern bekannt gemacht und genutzt wird.
Das Ziel:
Die Entwicklungsprozesse der Kinder werden vom Team individuell gestaltet und begleitet. Durch die Nutzung der Angebote der Tagesgruppe erlernen die Kinder soziale Kompetenz, die ihnen u.a. die Teilnahme am schulischen Unterricht erleichtert und sie zu einem dauerhaft tragfähigen Schulbesuch befähigt.
Mit den Kindern und ihren Eltern wird eine gemeinsame Basis erarbeitet, die es ihnen ermöglicht, als Familie konstruktiv zusammen zu leben.
Eine Psychologin unterstützt dieses Ziel mit ihrer beraterischen und diagnostischen Kompetenz als Angebot sowohl für die Kinder als auch die Sorgeberechtigten.
Die Stärken:
Die Stärken des Teams sind das angemessene und zugewandte Begrenzen der Kinder. Ihnen wird das Erfahren und Erlernen neuer Verhaltensmuster ermöglicht. Täglich werden zahlreiche Spiel-, Bastel- und Freizeitangebote gemacht. Die stundenweise Einbeziehung der Eltern in den Alltag der Tagesgruppe, praxisorientiertes Elterntraining, Kompetenztrainings für die Kinder sowie die Gestaltung eines Teils der Schulferien mit den Kindern zusammen sind kennzeichnende Merkmale dieser Tagesgruppe.
Die Eltern werden so oft und so intensiv wie möglich mit den Entwicklungsprozessen ihrer Kinder vertraut gemacht und lernen durch methodenvielfältige Elternberatung und -anleitung, ihre Selbstkompetenz im Erziehungsprozess wieder wahrzunehmen.