ZusammenLeben gestalten

Herzlich Willkommen bei den Jugendhilfemaßnahmen an Bildungseinrichtungen(JuMaB) / Sozialpädagogische Nachmittagsbetreuung!

Träger

Diakoniewerk Essen
Jugend- und Familienhilfe gGmbH

Kontakt

Sozialpädagogische Nachmittagsbetreuung
Osnabrücker Straße 5 a
45145 Essen
0201 2664-195321
0201 2664-195904
Ansprechpartnerin
Teamleitung
Kathrin Certa
0201 2664-195330
Kontaktformular

Wegbeschreibung
Downloads
Die Sozialpädagogische Nachmittagsbetreuung ist ein Angebot im Rahmen der Jugendhilfemaßnahmen an Bildungseinrichtungen.
Die Nachmittagsbetreuung ist ein sozialräumlich ausgerichtetes Angebot, das sich an Grundschulkinder und deren Eltern richtet.
Angesiedelt an einem vertrauten Ort, soll es dazu beitragen möglichst einen niederschwelligen Zugang zu frühzeitigen und fachübergreifenden Hilfesystemen von Schule und Jugendhilfe zu schaffen und auch die Eltern mit einzubinden.
In Grundschule und Offenen Ganztag integriert
Das intensivpädagogische Gruppenangebot für Kinder mit erhöhtem pädagogischem Bedarf ist dabei unmittelbar in die Strukturen der jeweiligen Grundschule und des Offenen Ganztags integriert.
Das Angebot erfolgt regelmäßig an drei Nachmittagen pro Woche. Besonderes Augenmerk wird dabei auf eine individuelle Förderung des einzelnen Kindes und den Erwerb sozialer und emotionaler Kompetenzen gelegt.
Orte der Nachmittagsbetreuung:
  • Hüttmann-Schule, Städtische Gemeinschafts-Grundschule,
    Hüttmannstraße 86,
    45143
    Essen

  • Gervinus-Schule,
    Gervinusstraße 28,
    45144
    Essen

  • Berliner Schule,
    Berliner Straße 57,
    45145
    Essen

  • Bodelschwinghschule,
    Heinrich-Strunk-Str. 25,
    45143
    Essen

  • Cranachschule,
    Rubensstr. 29,
    45147
    Essen
  • Grundschule an der Heinrich-Strunk-Straße, Heinrich-Strunk-Straße 148,
    45143
    Essen
  • Diergardtschule
    Diergardtstraße 1
    45144
    Essen
  • Kinder- und Jugendzentrum Werden,
    Wesselswerth 10,
    45239
    Essen