ZusammenLeben gestalten

Herzlich Willkommen beim Präventionsangebot Alpha Plus

Träger

Diakoniewerk Essen
Jugend- und Familienhilfe gGmbH

Kontakt

Präventionsprojekte an Schulen
Osnabrücker Straße 5a
45145 Essen
0201 2664-195321
0201 2664-195904
Ansprechpartnerin
Teamleitung
Vesna Hellwig
0201 2664-195320
Kontaktformular

Wegbeschreibung
Das Angebot unterstützt zugewanderte Kinder und ihre Familien, die weniger als zwei Jahre in Deutschland leben, bei der Integration in den Schulalltag.
In kleinen Gruppen von jeweils acht bis zehn Schülerinnen und Schülern erhalten Kinder mit sogenanntem "Seiteneinsteigerstatus" an ihrer Grundschule eine gezielte Förderung. Den Schwerpunkt bildet dabei ein Soziales Kompetenztraining, um ein angemessenes Regel- und Sozialverhalten zu fördern.
Darüber hinaus werden spielerisch Grundfertigkeiten wie Konzentration, Motorik und räumliches Denken vermittelt.
Durch begleitende Elternarbeit sollen Ängste und Hemmschwellen abgebaut und der Kontakt zwischen Schule und Elternhaus unterstützt werden. Den Eltern wird so auch die Kontaktaufnahme zu weiteren Einrichtungen und Diensten erleichtert.
Ziel ist die Integration der Kinder und Familien in die Regelstrukturen des deutschen Schulsystems und die Aufarbeitung möglicher damit zusammenhängender Schwierigkeiten.
Die Kinder werden in Zusammenarbeit von Fachkräften der Schule und der Jugendhilfe mit Hilfe eines "Screenings" für das Angebot identifiziert, so dass zielgerichtet gefördert und unterstützt werden kann.
Alpha Plus versteht sich als zusätzlicher Baustein schulischer Förderung, neben Angeboten der Sprach- und Lernförderung.
Das Präventionsangebot Alpha Plus ist auf den Stadtbezirk III begrenzt.
Aktuell werden zwei Gruppen an der Grundschule Hüttmannschule im Stadtbezirk Altendorf angeboten.