20. Juni: Massengrab Mittelmeer

Mahnwache am Weltflüchtlingstag

Träger

Diakoniewerk Essen e.V.

Kontakt

Öffentlichkeitsarbeit
Bergerhauser Str. 17
45136 Essen
0201 2664-595300
0201 2664-595901
Ansprechpartner
Leitung Öffentlichkeitsarbeit
Bernhard Munzel
0201 2664-595300
Kontaktformular

Redaktion / Social Media
Julia Fiedler
0201 2664-595302
Kontaktformular

Redaktion / Spenden
Kathrin Michels
0201 2664-595303
Kontaktformular

Sekretariat
Jessica Landsberger
0201 2664-595311
Kontaktformular

Wegbeschreibung
Das Sterben im Mittelmeer hört nicht auf. Allein in den ersten vier Monaten dieses Jahres sind 599 Menschen bei ihrem Versuch, nach Europa zu flüchten, ertrunken.
Wie schon 2020 wollen das Diakoniewerk Essen, Seebrücke und ProAsyl Flüchtlingsrat Essen in einer gemeinsamen Mahnwache auf dem Kennedylatz dieser Menschen gedenken und ein Zeichen setzen, dass sie nicht vergessen sind.
Die Mahnwache wird am Sonntag, 20. Juni, von 13 bis 18 Uhr an die Opfer der europäischen Abschottungspolitik erinnern.