Neuauflage: Mittagessen für Familien

Seit dem 1. Februar werden Essener Familien wieder mit warmen Mahlzeiten unterstützt

Im Frühsommer letzten Jahres hat das Jugendamt schon mal einen ...
Im Frühsommer letzten Jahres hat das Jugendamt schon mal einen Mahlzeiten-Lieferservice für Essener Familien angeboten, der von den Sozialen Diensten des Diakoniewerks Essen unterstützt wurde.

Träger

Diakoniewerk Essen e.V.

Kontakt

Öffentlichkeitsarbeit
Bergerhauser Str. 17
45136 Essen
0201 2664-595300
0201 2664-595901
Ansprechpartner
Leitung Öffentlichkeitsarbeit
Bernhard Munzel
0201 2664-595300
Kontaktformular

Redaktion / Social Media
Julia Fiedler
0201 2664-595302
Kontaktformular

Redaktion / Spenden
Kathrin Michels
0201 2664-595303
Kontaktformular

Sekretariat
Jessica Landsberger
0201 2664-595311
Kontaktformular

Wegbeschreibung
08 Feb
Bereits im Frühjahr 2020 hat das Jugendamt einen Mahlzeiten-Lieferservice angeboten, der von vielen Familien dankend angenommen wurde. Zum erneuten Lockdown akquirierte die Bank im Bistum Essen e.G. mit weiteren Spendern rund 66.500 Euro für die Aktion.
Geschlossene Schulen und Kitas im Pandemiebetrieb, Kontaktverbote, gestresste Familien: Von den Einschränkungen durch die Corona-Pandemie sind viele Kinder und Jugendliche in Essen besonders betroffen.
In Kooperation zwischen Jugendamt der Stadt Essen, der Ehrenamts Agentur Essen e.V., der Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Essen e.V., der cse gGmbH, des Diakoniewerks Essen, der Jugendhilfe Essen gGmbH sowie des Paritätischen Essen mit der Werkstatt Solidarität Essen gGmbH und des SOS-Kinderdorf Essen e.V. übernehmen Ehrenamtliche und Hauptamtliche seit Montag, 1. Februar, die Auslieferung von rund 380 täglichen Mittagessen für Kinder in Essener Familien mit besonderem Bedarf.