Start | Hörschädigung | Fachtag Inklusion

Inklusion durch Spezialeinrichtungen – ein Widerspruch?


Wie Teilhabe für hörgeschädigte Menschen gelingen kann
Inklusion durch Spezialeinrichtungen – ein Widerspruch?
Inklusion durch Spezialeinrichtungen – ein Widerspruch?
Fachtag am 30. September 2022
Wie Teilhabe für hörgeschädigte Menschen gelingen kann
In Folge der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) im Jahr 2004 hat sich das Paradigma der Inklusion als erstrebenswerte gesellschaftliche Haltung durchgesetzt.
Das Diakoniewerk Essen will den Bewohnerinnen und Bewohnern seiner Internate die uneingeschränkte Teilhabe am Leben in einer inklusiven Gesellschaft ermöglichen. Der inklusive Ansatz ist Grundlage des pädagogischen Handelns in allen unseren Häusern. Wir sehen aber auch die besondere Rolle, die unseren Spezialeinrichtungen dabei zukommt, Bewohnerinnen und Bewohnern diese Teilhabe erst zu ermöglichen. Wir möchten darum mit unserem Fachtag einen Diskurs anstoßen, der sich mit der sozialen Teilhabe und der Inklusion von gehörlosen und Menschen mit Hörbeeinträchtigung beschäftigt.
Schafft Inklusion im hörgeschädigten Bereich eine gleichberechtigte Teilhabe oder/und braucht es Spezialangebote?
Fachtag am Freitag, 30.09.2022, von 9.30 bis 16.00 Uhr
  • 09.30 bis 10.00 Uhr: Stehcafe, Ankommen, Stände,
  • 10.00 bis 10.30 Uhr Begrüßung
  • 10.30 bis 11.15 Uhr Impulsreferat 1
  • 11.15 bis 12.00 Uhr Impulsreferat 2
  • 12.00 bis 12.45 Uhr Diskussion im Plenum
  • 12.45 bis 13.30 Uhr Mittagspause/Walk In/Stände/Selbsterfahrung
  • 13.30 bis 14.30 Uhr Workshops
  • 14.30 bis 15.30 Uhr Vortrag
  • 15.30 bis 16.00 Uhr Zusammenfassung / Abschied
Wo:
Internat für hörgeschädigte Schülerinnen und Schüler, Curtiusstraße 4, 45144 Essen
Wer:
Der Fachtag richtet sich an Kostenträger, die Fachöffentlichkeit,
Kooperationspartner und Interessierte
Moderation:
N.N.
Referent*innen:
N.N.
Kosten:
75 Euro, darin enthalten Mittagessen, Getränke, Kaffee
Fragen:
fachtag@diakoniewerk-essen.de

Diakoniewerk Essen Jugend- und Familienhilfe gGmbH

Bergerhauser Straße 17

45136 Essen

0201 2664-195100

0201 2664-195900

Standort (Google Maps)

Routenplaner (Google Maps)

Wegbeschreibung PKW:
Per PKW über die A 52, Abfahrt Essen-Bergerhausen, dann Richtung Zentrum, rechts in die Huttropstraße und nochmals rechts in die Bergerhauser Straße.

Wegbeschreibung ÖV:
Mit den Buslinien 154/155 bis Haltestelle "Klinkestraße" oder mit dem Schnellbus SB15 bis Haltestelle "Huttropstraße".

„Ich wünsche, dass die Menschen, die auf der Straße leben…

10 Jahre Schülerfirma

245 Kinderwünsche

500 EURO für die Kita "Vogelweide"

82. Deutscher Fürsorgetag in der Messe Essen beendet

82. Deutscher Fürsorgetag in Essen mit Bundesministerin Lisa Paus eröffnet

Aktionstag Sucht: Katerfrühstück

Aleksandra Simic übernimmt Ehrenamts-Koordination für Flüchtlinge aus der Ukraine

Auf die Plätze fertig los

Bahnhofsmission Essen sucht ehrenamtliche Helferinnen und Helfer

Bahnhofsmission Essen sucht ehrenamtliche Helferinnen und Helfer

Christian Degen ist neuer Leiter des Haus Baasstraße

Damit mehr Frieden werde

Das Recht auf Religion

Den Stadtteil, in dem man wohnt, besser kennenlernen

Diakonieladen Altenessen feiert offizielle Eröffnung

Diakoniewerk beim 82. Deutschen Fürsorgetag in Essen

Diakoniewerk Essen war beim E.ON Firmenlauf mit dabei

Diakoniewerk stellt Organisation von Ferienfreizeiten ein

Diakoniewerk unterstützt Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine

Diakoniewerk veröffentlicht neue Fortbildungsprogramme

Die Kinder helfen einander und...

Drei Stunden Auszeit vom Alltag

Ein Boot zum Trockensegeln

Eine Kita ist kein Standard-Bau

EinS geben und EinS nehmen

Elternbefragung in 24 Kitas bescheinigt hohe Zufriedenheit

Empfang der Delegation aus dem MKFFI

Endlich mal wieder alle zusammen

Erste Sicherheitskonferenz in Altendorf stimmt hoffnungsfroh

Fachklinik Rhein-Ruhr unterstützt das Diakoniewerk bei Ukraine-Hilfe

Fachtag zum Abschluss der Implementierungsphase der Zentren 60plus

Faire Vernetzung im Stadtteil

Faire Vernetzung im Stadtteil

FamilienRaum bietet neue Sprechstunde für Kinder und Jugendliche im Coffee Corner

Familienzentrum Am Brandenbusch bewegt

FRIEDENSKONZERT - KUPFERDREH(T) AUF!

Frühstücksbuffet für alle

Goldenes Kronenkreuz für langjährige Dienste in der Diakonie

Große Kleidersammlungs-Aktion des Diakoniewerks für Kriegsflüchtlinge am ersten April-Wochenende

Große Kleidersammlungs-Aktion des Diakoniewerks für Kriegsflüchtlinge am kommenden Wochenende

Heinrich-Held-Haus gewinnt BGF-Gesundheitspreis

Helga und ihre Hennen

Hennen zurück in der Kindervilla

Hereinspaziert ...

Hilfe für Ukraine-Geflüchtete

Hohe Zufriedenheit bei den Frühkindlichen Fördergruppen und der Fachberatung für die Kindertagespflege

Inklusionsabteilung im Heinrich-Held-Haus

Interkulturelle Woche 2021

Internat für Hörgeschädigte sammelt Spenden für die Ukraine

Internationale Wochen gegen Rassismus 2022

Jugend- und Familienhilfe legt umfassendes Schutzkonzept vor sexualisierter Gewalt vor

Karl-Schreiner-Häuser auf Spendenportal "Gut für Essen." vertreten

Katrin Rave ist neue Fachberaterin für Kindertageseinrichtungen

Kinder der Kita "Burgundenweg" machen sich auf den Kreuzweg

Kinder helfen Tieren

Kinderrechte - Jetzt!

Kindertagesstätte "Burgundenweg" im Diakoniezentrum Kray eröffnet

Kindervilla am Laurentiusweg erhält vorweihnachtliche Spende für Zirkusprojekt

Kita "Lohstraße" unterstützt Ukraine-Geflüchtete mit Sachspenden

Kita-Kinder initiieren Spendenaktion für die Ukraine

Kleine Hände bewirken Großes

Konrad Lischka ist neuer Sprecher der Essener Wohlfahrtsverbände

Kraft-Gedanken

Kreativer Workshop in der Kita "Regenbogenland"

Kunstrasen-Einweihung beim SC Frintrop 05/21 e.V.

Lachen ist Medizin

Laterne, Laterne... Kita-Kinder und Senior*innen feiern St. Martin

Mahnwache für den Frieden

Mahnwache für den Frieden

Malaktion auf dem Jahnplatz

Massengrab Mittelmeer

Mehr als 10 Tonnen Kleidung bei Spendenaktion für Kriegsflüchtlinge

Meins wird Deins

Ministerpräsident Hendrik Wüst besucht 40. Weihnachtsfeier für Wohnungslose an Heiligabend

Mit der Bitte um Verständnis...

Mobiler Kiosk im Seniorenzentrum Margarethenhöhe

Nähkurs spendet Indianer-Tipi an Kita "Kunterbunt"

Neuer Standort des FamilienRaums offiziell eröffnet

OGS Tonstraße im neuen Gebäude

Online-Spendenportal: Bitte um Nennung neuer Projekte!

Patrick Girbardt wird neuer Leiter des Hauses Immanuel

Pflanzaktion in Altendorf

Platz zum Spielen

Rheinischer Präses Dr. Thorsten Latzel besucht Einrichtungen der Diakonie in Essen

SauberZauber 2022

Schmecken & Spenden

Schöne AusBlicke

Senioreneinrichtungen feiern Tag der Pflege mit besonderen Aktionen

Sieben Mitarbeitende absolvieren "Führungswerkstatt"

Singe und spiele

Spendenaktion ermöglicht neue Spielgerätelandschaft für Karl-Schreiner-Häuser

Spendenaufruf: Möbel & Kleinteile

Staunen, wie bunt das Leben ist

Summer in the City

Szenische Lesung und Fotoprojekt zum Weltfrauentag im Diakoniezentrum Kray

Tagespflege für Senior*innen im Diakoniezentrum Kray

Tanja Schymik ist ab sofort Ansprechpartnerin für die Grünen Damen und Herren

Tannenbaumverkauf der "Off-Road"-Schülerfirma feiert 10-jähriges Bestehen

Thorsten Hellwig ist Leiter des Hauses Rüselstraße

Tina Kundt ist neue Bereichsleiterin bei den Hilfen zum selbständigen Wohnen

Tragt in die Welt ein Friedenslicht

Übergangswohnheim in Bredeney sucht neue Ehrenamtliche

Voller Erwartung

Vom Ei zum Huhn

Vorlesewoche zu Ostern in den Startlöchern

Vorsitzender der SPD-Landtagsfraktion Thomas Kutschaty besucht Diakonieladen Borbeck

Was hat das Kind in der Krippe uns zu sagen?

Was kann besser werden in Altendorf?

Weihnachtsmarkt in der Möbelbörse

Weihnachtstombola des Kirchenkreises für wohnungslose Menschen

Welches Arbeitsfeld passt zu mir?

Wenn wir teilen, was wir haben…

Westenergie fördert neuen Verkehrs-Übungsplatz der Kita "Lohstraße"

Wilder Besuch in der Kita "Samoastraße"

Wilhelm-Becker-Haus gewinnt Preis beim 6. Essener Gesundheitsforum

Wunschbaum im Aalto-Theater soll Kinderwünsche erfüllen

ZDF-Ruhrgebiets-Doku berichtet über Streetwork-Projekt des Diakoniewerks in Essen-Altendorf

Zusammen für weniger Müll

Das Diakoniewerk

1952 - 1959: Die Gründerjahre

1960 - 1969: Die Bewährungsjahre

1970 - 1979: Die Qualifikationsjahre

1980 - 1989: Die Jahre des Umbruchs

1990 - 1999: Nächstenliebe am Ende des Jahrhunderts

2000 - 2010: Vom Heimträger zum Hilfenetzwerk

Arbeit statt Haft

Arbeit und Beschäftigung

Bauprojekte

Bewegung ist Leben

Buchhaltung

Chronik

Das Diakoniewerk

Downloads

Ein Heim für Hühner

Gesellschaften

Haltbareren Lager- und Transportbehältnissen

Hilfe für Ukraine-Geflüchtete

IT-Abteilung

Jugend- und Familienhilfe

Konfliktberatung

Krankenhauspaket

Kunst für die Seele

Leitbild

Neuer Lebensmut - dank Lamas

News

News-Archiv

Öffentlichkeitsarbeit

Qualitätsmanagement

Qwiek-Up

Sommer, Sonne, Stadtranderholung

Spenden

Termine

Verein

Verwaltungsrat

Vorstand

Geistige Behinderung

„schön schräg“: Kunstwerkstatt des Diakoniewerks Essen bei „Kunstspur“ vertreten

Geistige Behinderung

Hörschädigung

Hörschädigung

Jugend und Familie

Jugend und Familie

Wohngruppen Samoastraße

Kinder

Kinder

Kindertagesstätten

Ihre Ansprechpartner*innen
Wie können wir Ihnen behilflich sein?
Leitung Geschäftsbereich
Jörg Lehmann
0201 2664-195100
Kontaktformular
Sekretariat
Birgit Gültekin
0201 2664-195111
Kontaktformular