Start | Das Diakoniewerk | News | Den Stadtteil, in dem man wohnt, besser kennenlernen

14. April 2022
Den Stadtteil, in dem man wohnt, besser kennenlernen
Beratung für Neuzugewanderte initiiert Besuch im Ruhr Museum und eine Exkursion auf Zeche Zollverein

Beratung für Neuzugewanderte initiiert Besuch im Ruhr Museum und eine Exkursion auf Zeche Zollverein
Den Stadtteil, in dem man wohnt, besser kennenlernen
Viele der Männer und Bewohner aus Stoppenberg, Schonnebeck und Katernberg sind kennen das Gelände der Zeche von Familienspaziergängen, aber nicht den bedeutenden geschichtlichen Hintergrund.
Den Stadtteil, in dem man wohnt, besser kennenlernen
Beratung für Neuzugewanderte initiiert Besuch im Ruhr Museum und eine Exkursion auf Zeche Zollverein
Den eigenen Stadtteil besser kennenlernen, seine Geschichte erfahren und dessen kulturelle Angebote entdecken - mit diesem Ziel lud die Beratung für Neuzugewanderte die Männergruppe in Bezirk VI zur Exkursion ins Ruhr Museum und auf Zeche Zollverein.
Viele der Männer und Bewohner aus Stoppenberg, Schonnebeck und Katernberg kannten das Gelände der Zeche von Familienspaziergängen, aber nicht den bedeutenden geschichtlichen Hintergrund. Auch das Museum, das die faszinierende Natur- und Kulturgeschichte einer der größten Industrieregionen der Welt zeigt, war den Teilnehmern bislang fremd.
Nun bekamen sie die Möglichkeit, im Denkmalpfad Zeche Zollverein die Industriegeschichte zu entdecken und den Bergbau zu erleben. Sie erfuhren, was ist eine Kulturerbe ist und warum die Zeche Zollverein diese Bezeichnung erhalten hat.
Neben technischen Details über die Maschinerie wurden Informationen über die Lebens- und Arbeitsbedingungen der Arbeiter der Zeche und der Kokerei gegeben.
Die Veranstaltung endete auf dem Panoramadach mit Blick über das gesamte Gelände des UNESCO-Welterbe Zollverein.
Ihre Ansprechpartner*innen
Wie können wir Ihnen behilflich sein?
Leitung Öffentlichkeitsarbeit
Bernhard Munzel
0201 2664-595300
Kontaktformular
Redaktion / Social Media
Julia Fiedler
0201 2664-595302
Kontaktformular
Redaktion / Spenden
Kathrin Michels
0201 2664-595303
Kontaktformular
Sekretariat
Jessica Landsberger
0201 2664-595311
Kontaktformular