Start | Das Diakoniewerk | News | Kita-Kinder initiieren Spendenaktion für die Ukraine

25. März 2022
Kita-Kinder initiieren Spendenaktion für die Ukraine
800 Euro mit selbstgemachter Limonade gesammelt

800 Euro mit selbstgemachter Limonade gesammelt
Kita-Kinder initiieren Spendenaktion für die Ukraine
Kita-Kinder initiieren Spendenaktion für die Ukraine
800 Euro mit selbstgemachter Limonade gesammelt
Das war schon eine echte Wow-Aktion, die Mira und Elena aus der Kita "Zugstraße" in Essen-Frintrop in Gang gesetzt haben.
Zu zweit kamen sie ins Büro von Kitaleiterin Blanka Marek und teilten ihr mit, dass sie selbstgemachte Limonade verkaufen wollten, um den Menschen in der Ukraine zu helfen.
"Eine Idee, die wir doch einfach umsetzen mussten", erzählt Blanka Marek.

Im Kinderparlament erklärten die beiden Mädchen dann den anderen Maxi-Kindern ihre Idee und diese brachten direkt weitere Vorschläge ein: Sie könnten ja zur Limonade auch Kuchen zu Hause backen und Einladungen basteln. Gesagt, getan. Gestern ging der Limo-Kuchenstand an den Start und innerhalb von nur zwei Stunden kamen 820 Euro zusammen. Von den Spenden werden Windeln, Babynahrung und, ganz wichtig, Wasser gekauft.

Die Spenden werden Dr. Sabine Focali und Ilhan Focali mitnehmen, die sich am 1. April auf den Weg zur Grenze nach Medyka machen werden, um die Spenden persönlich abzugeben. Das Ehepaar bleibt ein paar Tage vor Ort, um zu helfen und auf dem Rückweg ein paar Menschen mit nach Deutschland zu nehmen.
Ihre Ansprechpartner*innen
Wie können wir Ihnen behilflich sein?
Leitung Öffentlichkeitsarbeit
Bernhard Munzel
0201 2664-595300
Kontaktformular
Redaktion / Social Media
Julia Fiedler
0201 2664-595302
Kontaktformular
Redaktion / Spenden
Kathrin Michels
0201 2664-595303
Kontaktformular
Sekretariat
Jessica Landsberger
0201 2664-595311
Kontaktformular