Start | Das Diakoniewerk | News | "Lebensspuren begleiten - Aus- und Fortbildung in Seelsorge

07. September 2020
"Lebensspuren begleiten - Aus- und Fortbildung in Seelsorge
Neues Ehrenamts-Projekt des Evangelischen Kirchenkreises Essen

Neues Ehrenamts-Projekt des Evangelischen Kirchenkreises Essen
"Lebensspuren begleiten - Aus- und Fortbildung in Seelsorge
"Lebensspuren begleiten - Aus- und Fortbildung in Seelsorge
Neues Ehrenamts-Projekt des Evangelischen Kirchenkreises Essen
„Lebensspuren begleiten“ richtet sich an Ehrenamtliche, die Menschen in Krankenhaus, Altenheim und evangelischer Kirchengemeinde in Essen seelsorglich schon begleiten, zum Beispiel als Grüne Damen und Herren, sowie an Menschen, die sich diese Aufgabe gut vorstellen können.
Wer Interesse an einer Erweiterung und Vertiefung seines Wissens, seiner Erfahrungen und bisherigen Qualifikationen hat, ist eingeladen teilzunehmen.
150 Unterrichtsstunden von Februar bis Dezember 2021
Angeboten wird eine qualifizierte Aus- und Fortbildung in Seelsorge in modularer Form nach den Richtlinien der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR). Der Kurs umfasst ca. 150 Unterrichtsstunden von Februar bis Dezember 2021 und ist für Teilnehmende aus Essen ohne Kursgebühr.
Inhaltlich wird unter anderem mit klassischen Methoden aus der Klinischen Seelsorgeausbildung (KSA) sowie mit kreativen Elementen aus Kunst und Spielpädagogik gearbeitet.
Zunächst geht es in vier Basismodulen um die kommunikative, personale, spirituelle und ethische Kompetenz. Themen sind unter anderem Grundkenntnisse der Kommunikation und Gesprächsführung, Biografiearbeit und Rollenverständnis in der Seelsorge, der Umgang mit Tod, Trauer, Leid, Schuld, Vergebung sowie die Nutzung von Bibel und Gesangbuch und das Einüben von Ritualen. Die Spiritualität ist dabei ganz besonders im Blick. Erklärt werden zudem medizin-ethische Leitbegriffe, psychologische und rechtliche Grundlagen.

Dann folgt eine intensive Praktikumsphase in einem oder mehreren Seelsorgefeldern Ihrer Wahl. Das kann ein Krankenhaus, ein Altenheim und/oder eine Kirchengemeinde sein. In Supervisionen werden die seelsorglichen Erfahrungen besprochen.

Der Kurs schließt mit einem Gespräch über die Lernzeit und der feierlichen Zertifikatsüberreichung und Beauftragung als ehrenamtliche Seelsorgerin bzw. ehrenamtlicher Seelsorger ab.

Die Kursleitung hat Wilfried Diesterheft-Brehme, Pfarrer in der Altenheim- und Krankenhausseelsorge, Trauerbegleiter (BVT), Spiel- und Theaterpädagoge.
Mehr Infos und Anmeldung
Für nähere Informationen und Nachfragen können Sie sich gerne an ihn wenden: Telefon 0179 6124353 oder Email: wilfried.diesterheft-brehme@ekir.de.

Die Anmeldung ist ab sofort möglich über das Ehrenamtsmanagement des Kirchenkreises Essen, Michael Druen, Telefon 0201 2205 244 und 0176 58884702, Email: ehrenamt@engagiere-dich.de.

Weitere Informationen und einen Flyer mit allen Ausbildungsterminen finden Sie auf www.engagiere-dich.de

Ihre Ansprechpartner*innen
Wie können wir Ihnen behilflich sein?
Leitung Öffentlichkeitsarbeit
Bernhard Munzel
0201 2664-595300
Kontaktformular
Redaktion / Social Media
Julia Fiedler
0201 2664-595302
Kontaktformular
Redaktion / Spenden
Kathrin Michels
0201 2664-595303
Kontaktformular
Sekretariat
Jessica Landsberger
0201 2664-595311
Kontaktformular