Start | Das Diakoniewerk | News | Trauerfeier trotz Corona

03. April 2020
Trauerfeier trotz Corona
Abschiednehmen in besonderen Zeiten

Abschiednehmen in besonderen Zeiten
Trauerfeier trotz Corona
Trauerfeier trotz Corona
Abschiednehmen in besonderen Zeiten
Corona verändert das Abschiednehmen. Gern hätte das Heinrich-Held-Haus gemeinsam mit dem Johannes-Böttcher-Haus eine Trauerfeier für eine verstorbene Bewohnerin gestaltet, die über 25 Jahre dort gelebt hat. Doch das war aufgrund der aktuellen Situation nicht möglich.
Auch eine hausinterne Trauerfeier im großen Gemeinschaftssaal "Ruhrblick", wie sonst üblich, kam nicht in Frage, zu viele Menschen in einem Raum.
"Gemeinsam haben wir nach Alternativen gesucht", erzählt Diakonin Ina Wilde. Ein Verschieben auf unbestimmte zwei oder drei Monate kam nicht in Frage. Die Trauer ist jetzt da und lässt sich nicht vertrösten. "Wir wollten jetzt Abschied nehmen."

Darum fand die Trauerfeier nun im kleinen Rahmen in der Wohnküche der Wohngruppe statt, in der die Bewohnerin gelebt hat und die Mitarbeitenden und Bewohner*innen im Johannes-Böttcher-Haus durften über Fotos teilhaben.

"Wir haben von der Verstorbenen erzählt, eine Geschichte vom Loslassen und Abschiednehmen gehört, gesungen, gebetet und jede*r Bewohner*in hat ein Teelicht an der Gedenkkerze angezündet.

Im Johannes-Böttcher-Haus haben die Mitarbeitenden und Bewohner*innen, denen die Verstorbene besonders am Herzen lag, zur Zeit der Beisetzung ebenfalls eine Kerze angezündet, um auf diese Weise in Gedanken bei ihr und mit auf dem Friedhof zu sein.

Irgendwann wird auch ein Besuch mit allen auf dem Friedhof wieder möglich sein. "Dann können wir alle gemeinsam zu unserer Grabstätte an der Klapperstraße fahren und ihr ein Blümchen bringen", schreibt Ina Wilde.

Und sie gibt noch einen Gedanken aus der Trauerfeier mit, den wir alle gerade gut gebrauchen können:

„Denn Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit“ (2.Timotheus 1,7)
Ihre Ansprechpartner*innen
Wie können wir Ihnen behilflich sein?
Leitung Öffentlichkeitsarbeit
Bernhard Munzel
0201 2664-595300
Kontaktformular
Redaktion / Social Media
Julia Fiedler
0201 2664-595302
Kontaktformular
Redaktion / Spenden
Kathrin Michels
0201 2664-595303
Kontaktformular
Sekretariat
Jessica Landsberger
0201 2664-595311
Kontaktformular