Start | Das Diakoniewerk | Fortbildungen | Zappelphilipp oder ADHS?

08. September 2022
Zappelphilipp oder ADHS?

Fortbildungsnummer:
FB 0908
Termin:
8.9.2022, 9:00 bis 13:00 Uhr
Beschreibung:
Die Abkürzung ADHS steht für Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung. Dahinter verbirgt sich eine der häufigsten psychischen Auffälligkeiten bei Kindern und Jugendlichen. Man nimmt an, dass etwa zwei bis sechs Prozent aller Kinder und Jugendlichen unter krankhaften Störungen der Aufmerksamkeit und an motorischer Unruhe leiden. Charakteristisch für ADHS sind folgende drei Hauptsymptome: Hyperaktivität (übersteigerter Bewegungsdrang), Unaufmerksamkeit (gestörte Konzentrationsfähigkeit), Impulsivität (unüberlegtes Handeln).
Im Vortrag erhalten die Teilnehmenden eine Übersicht über das Syndrom und welche Hilfen Kinder, Jugendliche und Erwachsene erhalten können.

Inhalt:
  • Was ist ADHS?
  • Was sind die Ursachen von ADHS?
  • Wie unterscheidet sich ADHS bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen?
  • Welche Hilfen gibt es?




Referentin:
Tina Kundt; Bereichsleiterin Hilfe zum Selbstständigen Wohnen, Diakoniewerk Essen
Tagungsort:
Diakoniezentrum Mitte, Lindenallee 55, 45127 Essen
Teilnehmerzahl:
14
Anmeldeschluss:
11.08.2022
Teilnahmegebühr:
100,00 Euro
Teilnahmegebühr Mitarbeitende:
50,00 Euro