26. Oktober 2021
Gesund führen

Fortbildungsnummer:
LF 1026
Termin:
26.10.2021, 9:00 bis 16:00 Uhr
Beschreibung:
Wenn Führungskräfte sensibel auf die eigenen Warnsignale im Stress achten, sind sie auch besser in der Lage, diese bei ihren Mitarbeiter*innen wahrzunehmen und unterstützend tätig zu werden. Um sich selbst und andere gesundheitsgerecht führen zu können, ist eine ausgeglichene Work-Life-Balance und ein gutes Selbstmanagement von zentraler Bedeutung.
Zielgruppe:
Leitungskräfte der mittleren Leitungsebene des Diakoniewerks Essen
Inhalt:
· Reflektion des eigenen Verständnisses von Gesundheit sowie der individuellen
gesundheitlichen Situation
· Hintergrundwissen, Definition, Entstehung und Auswirkungen von Stress
· Sensibilisierung für die eigene Stressreaktion und Frühwarnsymptome
· Persönliche Standortbestimmung: Reflexion der eigenen Balance zwischen persönlichen Lebens-
zielen, privaten Wünschen, beruflichen Anforderungen und gelebter Realität
· Reflexion der Zusammenhänge von Leistung und Gesundheit und Erarbeitung von Ansätzen
zur Stärkung der eigenen Balance bzw. des Stress- und Ressourcenmanagements im Arbeitsalltag
· Förderung des Transfers in den Alltag durch eine Transferübung
Referentin:
Silke Niemeyer, Wirtschaftspsychologin, Team Gesundheit, Essen
Tagungsort:
Diakoniezentrum Mitte, Lindenallee 55, 45127 Essen, 5. Etage
Teilnehmerzahl:
12
Teilnahmegebühr:
100,00 Euro
Die Überweisungsdaten erhalten Sie mit der Anmeldung. Für Mitarbeitende der Gesellschaften des Diakoniewerks Essen werden die Kosten übernommen.
Der Teilnahmebeitrag enthält Pauschalen für Getränke (Kaffee, Tee, Wasser) sowie für ein Mittagessen (bei Tagesveranstaltungen) und Kosten für Kopien und Handouts. Abmeldung 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn ohne Kosten möglich. Ab 14 Tage vor Veranstaltung wird der volle Betrag in Rechnung gestellt.
Externe Personen können sich bis zu 3 Wochen vor Veranstaltungsbeginn anmelden, da 2 Wochen vor Beginn der Veranstaltung das Geld eingegangen sein muss.