Kita "Regenbogenland" - Thema: Bildungsbereiche

Autor: Däbler
Kita "Regenbogenland, Einrichtungsleitung
24.06.2020 07:39 Uhr 
Die Kindertageseinrichtung ist eine sozialpädagogische Einrichtung und hat neben der Betreuungs- und Erziehungsaufgabe einen Bildungsauftrag im Elementarbereich des Bildungssytems.
Im Auftrag des Trägers arbeiten wir nach dem Kinderbildungsgesetz (KiBiz), der Bildungsvereinbarung für NRW und den Richtlinien der Bildungsgrundsätze mit ihren zehn Bildungsbereichen.
Um Kinder bestmöglich fördern zu können, sind gemeinsame Bildungsgrundsätze „Mehr Chancen durch Bildung von Anfang an – Grundsätze zur Bildungsförderung für Kinder von 0 bis 10 Jahren in Kindertagesbetreuung und Schulen im Primarbereich in Nordrhein-Westfalen“ erarbeitet worden. Die Bildungsgrundsätze sollen dazu beitragen, ein gemeinsames Bildungs- und Erziehungsverständnis in der Kindertagesbetreuung und in Schulen des Primarbereichs zu entwickeln. Die Schwerpunkte unserer pädagogischen Arbeit in der Kindertagesstätte „Regenbogenland“ liegen im freudigen, sorgfältig überlegten und regelmäßigen Tun mit den Kindern. Unsere Arbeit ist ganzheitlich und umfasst sämtliche Bildungsbereiche der Bildungsvereinbarung. Das Ziel ist es, die Kinder zu einem gleichberechtigten, verantwortungsvollen und freudigen Miteinander anzuregen. Es lassen sich folgende 10 Bildungsbereiche benennen:
Bewegung
Körper, Gesundheit und Ernährung
Sprache und Kommunikation
Soziale, kulturelle und interkulturelle Bildung
Musisch-ästhetische Bildung
Religion und Ethik
Mathematische Bildung
Naturwissenschaftlich-technische Bildung
Ökologische Bildung
Medien


Zur Verdeutlichung der Bildungsbereiche haben wir diese auf Leinwänden gemalt und in unserer Eingangshalle aufgehangen.